Spenden

Aktuelles

Giraffe auf Münsters Straßen gesichtet

Published on 2. Mai 2015 under Aktuelles
Giraffe auf Münsters Straßen gesichtet

Dieser Anblick dürfte einige Münsteraner am ersten Maifeiertag durchaus verwundert haben: eine junge, bräunlich-gefleckte Giraffe lugt durch das Schiebedach eines BMW Mini. Mit ihrem langen Hals und den großen tiefdunklen Augen überblickt die Giraffe den kompletten Straßenverkehr und macht jedem elektronischen Einparksystem Konkurrenz.

Aktion für die Zoolotterie

Natürlich handelt es sich nicht um eine echte Giraffe, Giraffenjungtier Rocky aus dem Zoo ließe sich auch wohl kaum für eine Probefahrt begeistern. Die rund 1, 50 Meter große Plüschgiraffe ist hingegen eines der Lieblingsobjekte junger Zoobesucher – und kann bei der aktuellen Zoolotterie gewonnen werden.

Noch bis einschließlich Sonntag (3. Mai) sind wir für euch an diesem Wochenende am Zoo. Vielleicht wechselst unsere große Plüschgiraffe bis dahin ja auch den Besitzer – am liebsten sollte der natürlich ein Auto mit Schiebedach besitzen ;).

 

Jubiläumslotterie schon jetzt ein großer Erfolg

Published on 28. April 2015 under Aktuelles
Jubiläumslotterie schon jetzt ein großer Erfolg

Obwohl die zehnte Zoolotterie gerade erst vier Wochen läuft, ist sich Organisator Rainer Berg sicher: „Die Jubiläumslotterie wird eine der erfolgreichsten der Lotterie-Geschichte.“.

Der diesjährige Hauptgewinn: das nur wenig genutzte Rennrad des Zoodirektors Jörg Adler.

Der diesjährige Hauptgewinn: das nur wenig genutzte Rennrad des Zoodirektors Jörg Adler.

An bislang acht Terminen am Zoo wurden schon tausende Lose verkauft, insgesamt sollen in diesem Jahr 30.000 Lose unter die Zoofreunde gebracht werden. Der bisher erfolgreichste Lotterie-Tag war der vergangene Sonntag. Während der Zoo mit vergünstigten Eintrittspreisen lockte, kauften viele Besucher vor- und/oder nach dem Besuch das ein oder andere Los.

Wie viele Lose schon unters Volk gebracht wurden, darüber schweigt sich Organisator Rainer Berg aus. Klar ist aber: Die Lotterie wird in diesem Jahr nicht am Hafenfest teilnehmen.

Wer auf Nummer sicher gehen will, sollte schon am nächsten Wochenende zugreifen. Zwischen dem 1. und 3. Mai ist die Zoolotterie wieder am Eingang des Zoos aufgebaut. Der Hauptgewinn, ein wenig genutztes Rennrad des Zoodirektors, ist bisher noch nicht gezogen worden.

Der Erlös aus der Zoolotterie kommt der Modernisierung und Umgestaltung des Menschenaffenhauses zu Gute.

Alle weiteren Termine finden Sie hier.

 

Jubiläumslotterie gestartet – Zoodirektor spendet Rennrad

Published on 14. April 2015 under Aktuelles
Jubiläumslotterie gestartet – Zoodirektor spendet Rennrad

Für Rainer Berg ist die erste Jahreshälfte immer auch die anstrengendste: „Ich besuche möglichst jeden unserer Sponsoren persönlich, dafür fahre ich auch gerne mal an einem Tag durch das halbe Münsterland.“. In der privaten Wohnung in Everswinkel stapeln sich dann die Preise bis zur Decke, das Wohnzimmer gleicht einem Lagerraum. „Meine Frau und ich sind froh, wenn die Lotterie endlich los geht.“, sagt Rainer Berg, Organisator der Zoolotterie.

Zoodirektor Jörg Adler spendet Rennrad

Als eines der Hauptpreise der diesjährigen Jubiläumslotterie wird das nur wenig genutzte Rennrad des Zoodirektors Jörg Adler verlost. Das sportliche rote Rad mit gelben Verzierungen der amerikanischen Firma Cannondale sieht aus wie neu und soll die Münsteraner zum Loskauf motivieren. Insgesamt werden 10.000 Preise verlost – jedes Dritte Los gewinnt.

Die ersten Loskäufer freuen sich über ihren Gewinnn

Die ersten Loskäufer freuen sich über ihren Gewinnn.

Osterwoche ein voller Erfolg

Mit dem Beginn der Osterfeierlichkeiten startete auch die 10. Zoolotterie. Mehrere tausend Lose wurden zwischen dem 3. und 6. April unter die Zoobesucher gebracht. Es war der erfolgreichste Start der Lotteriegeschichte. So kann es weitergehen.

Zoolotterie wichtiger Förderer des Zoos

In den vergangenen zehn Jahren sind die Erträge der Zoolotterie bereits Erdmännchen, Nashörnern und Elefanten im Allwetterzoo zu Gute gekommen. In diesem Jahr sammeln wir für den Umbau der Innenanlage der Gorillas aus den 1970er Jahren.

18 Termine – mehr als 40 ehrenamtliche Helfer

Bis zu zwölf Stunden am Tag schuften die rund 40 ehrenamtlichen Helfer des Zoo-Vereins im Wechsel bei der Zoolotterie. So auch an diesem Sonntag (19. April) wieder – im Zoo. Vertreten ist die Lotterie in diesem Jahr aber auch beim Hiltruper Frühlingsfest (16-17 Mai) und auf dem Hafenfest (5-7 Juni). Alle Termine gibt es hier nocheinmal zum nachlesen.

Einladung zur Mitgliederversammlung und Vortrag

Published on 16. März 2015 under Aktuelles
Einladung zur Mitgliederversammlung und Vortrag

Liebe Mitglieder des ZooVereins,

hiermit laden wir Sie herzlich zur ordentlichen Mitgliederversammlung am Sonntag, den 22. März um 10:30 Uhr im Restaurant des Allwetterzoos ein.

Tagesordnung

  1. Bericht über das Jahr 2014
  2. Vorlage der Bilanz zum 31.12.2014 und der Erfolgsrechnung 2014
  3. Bericht der Rechnungsprüfer
  4. Genehmigung der Jahresrechnung 2014
  5. Entlastung des Vorstandes
  6. Wahl von Vorstandsmitgliedern
  7. Bestätigung von Mitgliedern des Aufsichtsrates
  8. Wahl der Rechnungsprüfer für 2015
  9. Festsetzung des Mitgliedsbeitrages für 2016
  10. Verschiedenes

Im Anschluss hält Zoodirektor Jörg Adler einen Vortrag zum Thema „49 Jahre Zoo – Zeit für eine Lebensbeichte“.

WDR: Zoo-Verein äußert sich zur Zoodirektorensuche

Published on 13. März 2015 under Aktuelles
WDR: Zoo-Verein äußert sich zur Zoodirektorensuche

Seit Monaten wird nach einem Nachfolger für den amtierenden Zoodirektor Jörg Adler gesucht. Einen Vorschlag des Aufsichtsrates vom November 2014 hat der Rat der Stadt Münster überraschend abgeschmettert. Nun wird die Zeit knapp: Spätestens Ende 2015 wird Jörg Adler aus seinem Amt ausscheiden. Bis dahin sollte es einen Nachfolger geben.

Im Gespräch mit dem WDR hat sich der Vorsitzende des Zoo-Vereins, Helge Peters, zur aktuellen Suche geäußert. „Der Idealfall wäre ein Zoologe, der wirtschaftlich denkt.“, so Peters. Deswegen hat sich der Vorstand des Zoo-Vereins auch für die Suche nach einem Bewerber mit Erfahrung in Kaufmännischen- und Marketingbereich ausgesprochen.

Direkt zum WDR-Beitrag.

Seniorenclub besucht Schildkrötenaufzuchtstation

Published on 7. März 2015 under Aktuelles
Seniorenclub besucht Schildkrötenaufzuchtstation

Seit 2005 empfängt die BioCity mit der Forscherwerkstatt, ihrer Ausstellung zum Thema Biodiversität und dem Internationalen Zentrum für Schildkrötenschutz, die Besucher des Zoos. Auch nach fast zehnjährigem Bestehen gibt es noch immer viele Gründe für einen Besuch. So haben am Donnerstag, 05. März 2015, die Mitglieder unseres Seniorenclubs die Schildkrötenaufzuchtstation von Elmar Meier besucht. Neben interessanten Einblicken hinter die Kulissen haben die Mitglieder auch neue spannende Informationen zum Thema Schildkrötenschutz bekommen.

Der nächste Seniorenclub-Termin ist am 3. Juni. Alle ZooVereins-Mitglieder sind herzlich eingeladen.

Fotos: Jürgen Brinkmann

10 Jahre Zoolotterie zu Gunsten des Allwetterzoos

Published on 6. Februar 2015 under Aktuelles
10 Jahre Zoolotterie zu Gunsten des Allwetterzoos

2015 beschert uns eine Jubiläumslotterie

slider_Zoolotterie_2014 Die Zoolotterie des Zoo Vereins ist eine echte Erfolgsgeschichte: in den vergangenen sechs Jahren hieß es fünfmal „Ausverkauft“. Und die Lotterie ist längst bei den meisten Münsteranern angekommen, für viele gehört es einfach dazu einmal im Jahr Lose der Zoolotterie zu kaufen.

In diesem Jahr steht das zehnjährige Jubiläum an und Organisator Rainer Berg hat sich Großes vorgenommen: „Zu dieser Jubiläumslotterie wollen wir erstmalig  30.000 Lose auflegen. Unserem Motto  `Jedes 3. Los gewinnt!`  folgend , werden dann 10.000 Preise zu gewinnen sein.“ – darunter auch in diesem Jahr wieder einige hochwertige Hauptgewinne.

 

 

Zoolotterie Grafik

 

Spende für die Menschenaffen

Der Erlös der diesjährigen Zoolotterie kommt wieder der Umgestaltung und Modernisierung der Menschenaffenanlage Zu Gute.

 

Auch Gorillajungtier Thabo freut sich auf die diesjährige Zoolotterie.

Auch Gorillajungtier Thabo freut sich auf die diesjährige Zoolotterie.

 

Hier klicken für die Lotterie-Termine 2015:

Ostern am Zoo:

3. April – 6. April 2015

Am Zoo:

18. April – 19. April 2015

Am Zoo:

   25. April – 26. April 2015

1.    Mai – 3. Mai 2015

Hiltruper Frühlingsfest:

16. Mai – 17. Mai 2015

Pfingsten am Zoo:

23. Mai – 25. Mai 2015

Hafenfest:

5. Juni – 7. Juni 2015

Kurzfristige Terminänderungen oder Absage durch Ausverkauf vorbehalten!

 

Mithelfen bei der Zoolotterie

Zoolotterie_td_2014_1

Wer Lust hat, bei der Zoolotterie mitzumachen, der melde sich bitte bei mir.

Anregungen, Tipps sowie Hinweise auf weitere Sponsoren für die Zoolotterie nehme ich gerne auf. Weiterhin freue ich mich über Sach- Geld- oder Gutsch

einspenden für die Zoolotterie, wie das von einigen Zoovereins-Mitgliedern bereits praktiziert wird.

Wenn das Wetter mitspielt, werden wir 2015 hoffentlich unser hochgestecktes Ziel erreichen.

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen allen ein frohes und gesundes Neues Jahr.

 

Ihr

Rainer Berg

Telefon 02582 9255

email: rainer-berg@zooverein.de

Ausstellung: Wildlife Photographer of the Year

Published on 16. Januar 2015 under Aktuelles
Ausstellung: Wildlife Photographer of the Year

50 Jahre Wildlife Photographer of the Year im Pferdemuseum

Erstmalig 1964 ausgerichtet, gilt Wildlife Photographer of the Year heute als der weltweit größte und wichtigste Wettbewerb für Naturfotografie. Die aktuellen Bilder sind ab sofort im Westfälischen Pferdemuseum zu sehen.

Naturfotografie fördern

Es gibt nicht nur professionelle Naturfotografen, sondern auch viele talentierte Amateure, die neben ihrer Beobachtungsgabe und ihren technischen Fähigkeiten einen ganz anderen Zugang finden, um ihre Arbeit oder ihr Hobby zu illustrieren. Seit 50 Jahren bietet der Wettbewerb ihnen allen nicht nur eine internationale Bühne, sondern führt auch die technischen Entwicklungen vor Augen.

 

Deutschland-Premiere in Münster

Zum dritten Mal in Folge findet im Westfälischen Pferdemuseum im Allwetterzoo die Deutschland-Premiere des aktuellen Wettbewerbs statt. Ob das sphärische Foto einer Maus bei Vollmond oder bizarr anmutende Aufnahmen einer winzig kleinen Meeresschnecke: Die 100 prämierten Fotos der Ausstellung sind das Beste, was die Natur- und Tierfotografie aktuell zu bieten haben.

Copyright:  Alex Badyaev (Titelbild), Michael Nichols , Bruno D´Amicis, Marc Montes, Jan van der Greef

 

Rahmenprogramm

Zur aktuellen Ausstellung bietet das Westfälische Pferdemuseum zwei Veranstaltungen an. Bitte anklicken.

Donnerstag (12.2): Vortrag über die wunderbare Welt von Starenschwarm und Kolibri

Jan van der Greef, ausgezeichnet in der Kategorie Vögel

Verbindungen und Synchronisation – sowohl von einzelnen Individuen als auch von Bewegungen – sind ein wichtiges Element in der Natur, wie es sich unter anderem in einem Starenschwarm sehr gut beobachten lässt. Auch Kolibris sind ein wunderbares Beispiel dafür. Kolibris verfügen über extreme Eigenschaften, wie eine Herzfrequenz von über 1000 Schlägen pro Minute, bis zu 200 Flügelschlägen pro Sekunde und die Fähigkeit, sowohl vor- als auch rückwärts fliegen zu können.

Donnerstag, 12.2.2015, 19.00 Uhr
 
Weitere Informationen unter:
Westfälisches Pferdemuseum im Allwetterzoo
Tel.: 0251-48427-0
E-Mail: info@pferdemuseum.de
www.pferdemuseum.de

Samstag (14.3): Workshop "Kreative Tierfotografie im Allwetterzoo"

Michael Lohmann, Präsident der GDT

Die Siegerbilder von „Wildlife Photographer of the Year“ sind beeindruckende Beispiele naturfotografischer Darstellung. Über welche Künste verfügen die Fotografen, um uns Betrachter emotional so in den Bann zu ziehen? Wie schaffen sie es mit Mitteln der Bildgestaltung, unter Berücksichtigung von Licht und Schatten, im bewussten Spiel von Schärfe und Unschärfe, Werke in solcher Intensität zu komponieren?

An diesem Tag üben wir selber im Gehege, aussagestarke und berührende Bilder von Tieren zu erschaffen, was uns später bei der Tierfotografie „draußen“ helfen kann.

 

Was Ihnen geboten wird:

– einen Tag Fotografie im Zoo

– Einführung in die kreative Tierfotografie

– praktische Tipps und Anregungen während des Fotografierens

– konstruktive Bildbesprechung Ihrer Ergebnisse in der Gruppe

– bei Interesse: gemeinsamer Rundgang durch die Ausstellung mit Analyse und Austausch über einzelne Siegerbilder

 

Bringen Sie bitte folgende Ausrüstung mit:

– eine digitale Kamera mit manuellen Einstellmöglichkeiten von Blende, Belichtungszeit und Fokus

– Grundwissen im Umgang mit der eigenen Kamera

– Linsen mit verschiedenen Brennweiten, je nach fotografischer Vorliebe (bei Spiegelreflex)

– Stativ (falls vorhanden)

 

Dieser Workshop ist für Anfänger und Fortgeschrittene gleichermaßen geeignet.

Sechs bis max. 12 Teilnehmer, 110,- Euro Teilnahmegebühr

Samstag, 14.3.2015, 9.00 – 19.00 Uhr  

 

Weitere Informationen unter:

Westfälisches Pferdemuseum im Allwetterzoo
Tel.: 0251-48427-0
E-Mail: info@pferdemuseum.de
www.pferdemuseum.de
 

Weihnachtsgrüße

Published on 23. Dezember 2014 under Aktuelles
Weihnachtsgrüße
Helge Peters

Helge Peters

Liebe Vereinsmitglieder, liebe Zoofreunde!

Ein aufregendes und spannendes Jahr geht für den Zoo-Verein zu Ende. Zuletzt hatte die Suche nach einem neuen Zoodirektor für Gesprächsstoff gesorgt. Nachdem sich im Rat der Stadt Münster keine Mehrheit für den vom Aufsichtsrat vorgeschlagenen Kandidaten finden ließ, beginnt alles von neuem. Glücklicherweise hat sich Jörg Adler bereit erklärt, seinen Vertrag bis zum 31.12.2015 zu verlängern. Wir sind gespannt, wie sich das Verfahren im zweiten Anlauf entwickelt.

Vorträge und Reisen gehörten auch 2014 zu unserem festen Programm. Unsere Muttertagsfahrt im Mai führte uns in den Kölner Zoo. Wir bekamen einen exklusiven Blick hinter die Kulissen des neuen Robbenhavens, besuchten während unserer Berlinreise den Zoo und Tierpark Berlin. Mit unserem direkten Nachbarn, dem LWL Museum für Naturkunde, haben wir die erfolgreiche Kooperation fortgesetzt und im Laufe des Jahres zwei aktuelle Ausstellungen besucht. Chef-Präparator Werner Beckmann referierte im April über die Präparation eines Pottwal-Skeletts.
Besonders großen Zuspruch bekam ein Hai-Vortrag im November. Baron Josef Kerckerinck zur Borg sprach über seine Liebe zu Haien, seinen Abenteuern in den Weltmeeren und vermittelte den Zuhörern die Bedeutung der Meere als Ökosystem. Über 100 Zuhörer wollten sich diesen Vortrag nicht entgehen lassen. Unser Juniorclub konnte zwanzig vielfältige Veranstaltungen anbieten, vom Zoozelten über Abendführungen durch den nächtlichen Zoo bis zu speziellen Tier-Workshops und Reviernachmittagen.
Spannende Vorträge, Fahrten und Reisen, das sei an dieser Stelle gesagt, wird es auch in 2015 weiter geben.

Seit diesem Sommer ist der Zoo-Verein auch im Web 2.0 angekommen. Mit einer Facebookseite und einer komplett umgestalteten Website wollen wir unseren Mitgliedern noch näher kommen.

Intensiv wird im Zoo an den Planungen für den Umbau des Innenbereiches im Menschenaffenhaus gearbeitet. Die Gorillagruppe muss mehr Platz bekommen, und die Anlage an neuere Entwicklungen der Affenhaltung angepasst werden. Der Zoo-Verein möchte das Projekt unterstützen und bittet alle Mitglieder und Freunde um Spenden.

Eine gute Nachricht noch zum Schluss: Die Mitgliedsbeiträge sinken zum kommenden Jahr. Mehr Informationen dazu finden sie hier.

Ich wünsche Ihnen und Ihren Familien ein frohes und erholsames Weihnachtsfest und für 2015 Glück und Gesundheit.

Ihr

Helge Peters