Spenden
News

Grußwort zum Jahreswechsel

Published on 21. Dezember 2020 under Aktuelles

Liebe Vereinsmitglieder!

Dieses denkwürdige Jahr neigt sich dem Ende zu. Es hat uns alle vor neue Herausforderungen gestellt, und niemand kann sagen, was uns das nächste Jahr bringen wird.

Auch der Zoo und unser Verein sind von der Corona-Pandemie betroffen. Der Zoo hat bereits beim ersten Lockdown schnell und erfolgreich reagiert, im November konnte man auf die Erfahrungen zurückgreifen. Die Tierpfleger arbeiten in 7-Tage-Schichten, um Infektionsgefahren von außen zu minimieren. Dabei haben sich die seit Mai 2020 gültigen größeren Bereiche im Gegensatz zu den früheren, kleineren Revieren für die Flexibilität des Arbeitseinsatzes bewährt. Das Kassenpersonal befindet sich in der Kurzarbeit, steht aber für Einsätze im Kerngeschäft bereit.

An dieser Stelle möchte ich allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Allwetterzoos für den großartigen Einsatz in den Coronazeiten danken.

Fortlaufende Kosten bei fehlenden Einnahmen bringen jedes Unternehmen in große Schwierigkeiten. Durch einen Landeszuschuss konnte bisher ein Liquiditätsproblem verhindert werden. Doch ein weiter geschlossener Zoo birgt finanzielle Risiken, die wegen der Planungen für neue Gehege und das Pilotprojekt des Masterplans zur Unzeit kommen. Deshalb sind Spenden nun außerordentlich wichtig geworden. Der Verein wird im kommenden Jahr den Zoo finanziell unterstützen, soweit es unsere Rücklagen zulassen.

Dabei sind Sie, liebe Vereinsmitglieder, unsere große Stütze. Mit Ihren Mitgliedsbeiträgen sorgen Sie für eine verlässliche Hilfe in schwierigen Zeiten. Es ist eine Hilfe, die noch niemals in der langen Geschichte des Zoo so wichtig war wie heute. Dafür möchte ich Ihnen, auch im Namen des Allwetterzoos, ganz herzlich danken.

Es gibt aber auch Erfreuliches zu berichten. In der ehemaligen Schlangenanlage am Ausgang tummeln sich nun Klippschliefer und muntere Borstenhörnchen. Und die lange erwarteten Roten Pandas sind in der letzten Minute vor der Grenzschließung aus dem englischen Zoo Colchester eingetroffen. Für die neue Panda-Anlage wird der Verein einen erheblichen Zuschuss leisten.

Mit dem Spatenstich im Januar beginnt dann auch das spannende Abenteuer des Baus einer neuen Tropenhalle. Sie sehen, der Zoo lebt, und wir hoffen, ihn auch bald wieder besuchen zu können.

Nun wünsche ich Ihnen und Ihre Angehörigen im Namen des Vereins eine frohe Weihnachtszeit, einen guten Start in das Jahr 2021 und vor allem Gesundheit.

Helge Peters

Vorsitzender

Zoo-Verein